Emotionale
Selbst-Begleitung

Emotionale Selbst-Begleitung

In den Kursen Toolkit für Eltern und Toolkit für Selbst-Begleitung, sowie auch in Einzelstunden werden Grundlagen für den Aufbau und die Vertiefung einer liebevollen Selbstfürsorge und Begegnungskompetenz mit uns selbst vermittelt. 


Mittels verschiedener Zugänge wie Inquiry - eine Methodik zur Selbsterforschung, Essenzarbeit, sowie Body-Mind Centering® bauen wir in diesen Kursen einen Toolkit auf.

Dieser Toolkit stellt uns eine Sammlung von hilfreichen Werkzeugen zur Verfügung, die uns beim Erlernen und Praktizieren der Selbst-Begleitung im Alltag unterstützen können.  
Das Zusammenspiel dieser verschiedenen Zugänge, Methoden, Übungen, der Austausch und die Reflexion in der Gruppe, sowie bei Bedarf die Unterstützung in Einzelstunden, erlauben einen tiefgehenden Kontakt mit unserer emotionalen Ebene, unserem Körper, den Strukturen unserer Persönlichkeit und Essenz.
Unser ganz persönlicher, essenzieller Wesenskern - 

auch bezeichnet als Point of Light, innerer Stern, unsere Lebenskraft, um einige Namen dafür zu nennen - entspringt der Domäne der Essenz. 
In dieser Domäne der persönlichen und überpersönlichen Essenz erforschen und navigieren wir die Dimensionen unseres Bewusstseins, die Dimensionen des Seins, die Dimensionen der Liebe, die Dimensionen unserer Verkörperung.
Entlang dieses Prozesses beginnt sich eben dieser  Wesenskern, aus unserem tiefsten Inneren heraus, für uns nach und nach zu erschließen. 
Als Unterstützungsstruktur für diesen fortlaufenden Prozess der  Erweiterung und Vertiefung unserer Fähigkeit zur liebevollen Selbst-Begleitung dienen nach Beendigung der Kurse periodische  Übungsabende in der Gruppe.

Auf diesem sehr konkreten Übungsweg am Alltagsleben entlang, schulen und verfeinern wir Schritt für Schritt unsere Wahrnehmung und erlernen dabei, uns selbst, anderen Menschen sowie den Freuden und Herausforderungen unseres Lebens auf eine breitere, innerlich beweglichere, vielschichtige, mehrdimensionale Weise zu begegnen.